FAQ

Häufig gestellte Fragen

Anfahrt

1Wie komme ich zu euch?
Eine genau Anfahrtsbeschreibung, wie du mit dem Fahrrad, dem ÖPNV, zu Fuß oder mit dem Auto zu uns kommst, findest du hier.
2Wo kann ich mein Auto parken?
Auf dem öffentlichen und kostenfreien Parkplatz „Am Kuhhirten“. Von hier aus sind es ca. 400 Meter zu Fuß bis zur SUP-Station.

Vor und nach dem Kurs

1Wann sollte ich zum Kurs/Verleih erscheinen?
Sei bitte ca. 10 Minuten vor Kurs- oder Verleihbeginn an der SUP-Station.
2Kann ich meine Wertsachen bei euch einschließen?
Ja, bei uns gibt es Schließfächer für deine Wertsachen. Gerne kannst du auch deine Kleidung, Strandtasche etc. bei uns unterstellen oder ein Drybag leihen.
3Gibt es Umkleiden und Duschen an der SUP-Station?
Direkt an der Station gibt es leider keine sanitären Anlagen, aber eine Umkleide. Für die Nutzung des Toilettenhauses am Werdersee (3 Minuten Gehweg) erhaltet ihr bei uns den Schlüssel. Duschmöglichkeiten sind dort jedoch nicht vorhanden.
4Gibt es Snacks und Getränke an der SUP-Station?
Ja, bei uns bekommst du erfrischende Getränke und leckeres Eis. Ab Sommer 2021, gibt es darüberhinaus Snacks wie z.B. vegane Vish & Chips an unserem Imbiss, der „INS BLAUE BOX“.

Verleih

1Muss ich SUP-Erfahrung haben um mir ein Board zu leihen?
Wir empfehlen jeder/jedem vor dem Verleih einen SUP-Einsteigerkurs zu besuchen. Hier lernst du alle wichtigen Basics rund ums Stand Up Paddling. Grundsätzlich brauchst du aber keinen schriftlichen Nachweis über einen Kurs/SUP-Erfahrung, um bei uns Material zu leihen.
2Ab welchem Alter darf ich mir alleine ein SUP-Board ausleihen?
Ab 15 Jahren. Allerdings nur mir einer schriftlichen Einwilligung deiner Eltern. Wir behalten uns dennoch vor, z.B. bei viel Wind, den Verleih kurzfristig abzusagen. Am besten rufen eure Eltern vorab an, dann können wir Details individuell am Telefon besprechen.

Kleidung und Aurüstung

1Was ziehe ich zum Stand Up Paddling an?
Am besten Badeanzug, Bikini oder Badehose und darüber leichte Sportbekleidung. Wichtig ist, dass die Kleidung schnell trocknet, sollte man doch unfreiwillig baden gehen. Wir empfehlen daher Funktionskleidung (keine Baumwolle) z.B. Leggings, Shorts, Top oder T-Shirt. Ferner solltet ihr einen Satz Wechselkleidung dabei haben sowie Flipflops oder Badeschuhe, um bis zum Wasser zu gehen. Sonnenschutz: Lycra, Kopfbedeckung, Sonnencreme, Sonnenbrille mit Brillenband Kälteschutz: Neoprenanzug, Neoprenshirt, Neoprenschuhe oder alte Sportschuhe, die nass werden dürfen.
2Verleiht ihr Neoprenanzüge?
Ja, wir verleihen Damen- und Herrenneoprenanzüge der Marke O'Neill (Gr. XS-XL). Die Leihgebühr beträgt 5,- €. Gerne reservieren wir dir deine Größe.
3Verleiht ihr Schwimmwesten?
Ja, selbstverständlich haben wir Auftriebshilfen für Erwachsene (Secuamar Vivo 50) und Schwimmwesten für Kinder (Secumar BRAVO). Diese sind während der Teilnahme an unseren Angeboten kostenfrei.
4 Verleiht ihr Drybags und Handyhüllen?
Ja, Drybags und Handyhüllen kannst du nach Bedarf bei uns leihen oder käuflich erwerben. Die Leihgebühr beträgt 2,- €.

Buchung, Bezahlung und Stornierung

1Kann man mit EC-Karte/Paypal zahlen?
Du kannst vor Ort mit Paypal bezahlen. Kartenzahlung ist leider nicht möglich.
2Ich bin am Kurstag krank – was nun?
Ausruhen und schnell wieder gesund werden! Schreibe uns kurz eine Mail oder ruf’ an. Wir buchen dich dann gerne auf einen anderen Termin um. Wir freuen uns natürlich wenn du rechtzeitig absagt und wir ggf. deinen Kursplatz anderweitig vergeben können.
3 Was ist, wenn ich einen Kurs stornieren möchte?
Kurse können bis drei Werktage (Sa zählt als Werktag) ohne Angaben von Gründen kostenfrei storniert werden. Unter drei Werktagen werden 50% der Kursgebühr fällig. Bei Stornierungen am Kurstag oder Nichtantritt werden 100% der Kursgebühr fällig. Bitte schreibe uns dazu eine Mail mit deiner Buchungs-ID und der von dir gewählten Zahlungsart. Wir erstatten dir die (anteilige) Kursgebühr zurück.

Wetter

1Bei welchem Wetter findet der Kurs nicht statt?
Bei Starkwind, Starkregen und Unwetter. Sollten derart widrige Wetterbedingungen für die Kurszeit prognostizierst sein, behalten wir uns vor den Kurs abzusagen. Wir benachrichtigen euch dann entweder schriftlich oder telefonisch bis ca. 3 Stunden vor Kursbeginn. Und nein, Nieselregen ist kein Starkregen ;-)
2Was passiert bei Kursabbruch wegen Gewitter?
Sollte uns ein Gewitter während des Kurses „überraschen“, verlassen wir umgehend das Wasser und verlängern die Veranstaltung für die Dauer der Unterbrechung. Sollten wir den Kurs komplett absagen müssen, bieten wir dir selbstverständlich einen Ersatztermin an.
3Darf ich meinen Hund mit aufs Board nehmen?
Aber sicher. Bitte gib’ das bei der Board-Reservierung an, damit wir dir ein entsprechendes Board reservieren können.

Voraussetzungen

1Gibt es ein Mindestalter beim Stand Up Paddling?
Auf Grund der Größe des Kindermaterials, empfehlen wir ein Mindestalter von 8 Jahren. Jüngere Kinder können kostenfrei bei den Eltern auf dem SUP mitfahren, vorausgesetzt sie können ebenfalls ausreichend Schwimmen.
2Wie gut muss ich schwimmen können?
Um bei uns ein Board zu leihen, oder an einem Kurs teilzunehmen, musst du sicher 15 Min. am Stück schwimmen können. (Deutsch Schwimmabzeichen Bronze / Freischwimmer).
3Ich habe gesundheitiche Einschränkungen z.B. Knieproblmeme oder Asthma. Kann ich trotzdem Stand Up Paddeln?
Grundsätzlich schon, aber bitte kläre vorab mit deinem/r Arzt/Ärztin, ob du den Wasserspot unbedenklich ausüben kannst.
4Kann ich Stand Up Paddeln, wenn ich schwanger bin?
Grundsätzlich schon, aber bitte kläre vorab mit deinem/r Arzt/Ärztin, ob du den Wassersport unbedenklich ausüben kannst.